Posaunenchor

Musik ist eine wunderbare Gabe Gottes.

„Mit Musik können wir Aussagen treffen oder Empfindungen ausdrücken, wo bloße Worte nicht mehr ausreichen oder für die es keine Worte gibt.“

Gerade in unserer heutigen, auch musikalisch schnelllebigen Zeit, wechseln Stilrichtungen oft sehr schnell. Die Frage nach der musikalischen Gestaltung in der heutigen Posaunenarbeit stellt sich auch für uns immer wieder neu.

Spiritual, Swing, alte Bläsermusik und Choral, sie bilden heute eine bunte Vielfalt des musikalischen Programms. Wie wir auch unsere musikalische Gewichtung legen, unsere Musik soll letztlich immer Musik zur Freude und zur Ehre Gottes sein.

Sie…

• ist Ausdruck unserer Glaubens- und Lebensfreude

• ist Glaubensstärkung zu Zeiten, wo uns glauben schwerfällt

• dient zur Erbauung der Gemeinde

• will Menschen zu Gott, zu Jesus rufen

In unserem Posaunenchor treffen sich Bläserinnen und Bläser, die diesen Auftrag wahrnehmen wollen. Das Blasen bei Alten und Kranken gehört ebenso zu unseren Aufgaben, wie das Blasen in Gottesdiensten und Gemeinschaftsstunden, oder auch bei Dorffesten, Feierstunden und nicht zuletzt bei den Posaunenfesten.

Dazu brauchen wir wieder dringend neue Bläser
(Achtung: neue Bläser sind nicht nur junge Bläser ).

Die Chorprobe ist jeden Montag um 20.00 Uhr im Vereinshaus.

Einmalig ist in unserer Gruppe die Vielfalt. Bei uns sitzt der Schüler neben dem Beamten oder die Arzthelferin neben dem Geschäftsführer, um miteinander zu musizieren und Gott zu loben.

Außergewöhnlich ist auch die Altersspanne von 12 bis 68 Jahre.

In dieser personellen Zusammensetzung wollen wir auch in Zukunft unserem missionarischen Verkündigungsdienst nachgehen.

Bei der Wahrnehmung der vielfältigen Dienste im CVJM ist gemäß dem Motto des Jubiläumsjahres zukünftig auch im Posaunenchor eine Menge Bewegung gefragt.